Fitness für die Augen

Wer kennt das nicht? Nach einem langen Arbeitstag am PC oder klimatisierter Luft im Auto bzw. im Büro ist man müde, gestresst und die Augen tun weh. Gesundheitsbewusste Menschen achten längst auf ihre allgemeine Fitness durch ausreichend Sport, eine vitaminreiche Ernährung und genügend Flüssigkeitsaufnahme. Doch wer denkt schon daran, die Augen als wichtigstes Sinnesorgan in sein Fitnessprogramm zu integrieren? 

Schwere Augenlider, die Buchstaben hüpfen in den Zeilen umher, Linien sind nur noch verschwommen erkennbar. Es hilft nichts: Die Augen sind müde, erschöpft und vielleicht sogar trocken! Einen Großteil des Tages verbringen wir heute vor dem Computer. Den Augen werden dabei ständig Höchstleistungen abverlangt. Wenn der Tränenfilm aus der Balance gerät und seine Funktionen nicht mehr vollständig erfüllen kann, kommt es häufig zu typischen Beschwerden wie Sandkorngefühl, unangenehmem Brennen, Trockenheitsgefühl, Rötung und Ermüdung der Augen. Bereits 12 bis 15 Millionen Menschen leiden unter den Symptomen des so genannten Trockenen Auges.

Tag für Tag erbringen unsere Augen Höchstleistungen
Kein Wunder also, wenn sie sich manchmal müde, erschöpft und trocken anfühlen. Schnelle Abhilfe und wohltuende Linderung schaffen hier spezielle Präparate, wie z. B. Artelac Splash mit dem Feuchtigkeitsspender Hyaluronsäure. Doch wie bei allen gesundheitlichen Beschwerden ist es auch hier ratsam aktiv vorzubeugen. Wie das geht? Mit dem innovativen Eye Refresh Augentraining von Bausch + Lomb. Gezielte Übungen machen müde Augen wieder munter. Augenstress wird spielend leicht abgebaut.

Warum ein Augentraining?
Das Eye Refresh Augentraining wurde in Zusammenarbeit mit der Augenexpertin Beate Hampe entwickelt und kann bequem vom Computer aus oder auf einem iPhone mit der kostenlosen App “Eye Refresh – Mein Augentraining” durchgeführt werden. Ziel hierbei ist vor allem die Stärkung der vier Säulen des Sehens: Augenbeweglichkeit, beidseitiges Sehen, Akkomodation (Scharfsehen) und Wahrnehmung. Diese Fähigkeiten sorgen im Alltag für den richtigen Durchblick und können anhand der leicht nachzuahmenden Übungen des Eye Refresh Augentrainings bereits mit geringem Zeitaufwand gefördert werden. Und das erstaunliche ist, dass regelmäßiges Training sich sogar positiv auf den Dioptrienwert auswirken kann. Dran bleiben lohnt sich also.

Mit Augentrainerin Anna den richtigen Rhythmus finden
Die digitale Trainerin Anna Artelac führt durch das gesamte Eye Refresh Augentraining. Für den persönlichen Trainingsrhythmus sollte man sich realistische Ziele stecken. Das führt schnell zu Erfolgserlebnissen und motiviert zum Weitermachen. So stellt das Eye Refresh Augentraining drei mögliche Trainingsstufen – Basis, Medium und Intensiv – zur Auswahl. Der Trainingsumfang variiert dabei zwischen vier Übungen pro Woche und vier Übungen pro Tag. Die einzelnen Übungen dauern nur wenige Minuten und lassen sich mühelos in den Alltag integrieren.

Website und App mit attraktiven Service-Leistungen
Auf der Eye Refresh Website eye-refresh.de erwarten die Besucher neben vielen interessanten Hintergründen zusätzliche Module wie Sehtafeln, ein Sehtest, optische Experimente und Entspannungsübungen. Menschen, die beruflich viel unterwegs sind oder reisen, finden in der App “Eye Refresh – Mein Augentraining” einen smarten Wegbegleiter. Die kostenlose App bietet ein auf die individuellen Bedürfnisse anpassbares Trainingsprogramm, eine automatische Erinnerungsfunktion sowie Tipps für einen gesunden und entspannten Umgang mit den Augen. Ob im Büro, in der Bahn, im Flugzeug oder im Urlaub – mit dem Eye Refresh Augentraining bleibt kein Auge trocken.

Schnelle Behandlung bei akuten Beschwerden
Bei akuten Beschwerden trockener Augen empfiehlt sich die zusätzliche Anwendung der Augentropfen Artelac Splash. Mit 0,2% bzw. 0,24% des Feuchtigkeitsspenders Hyaluronsäure bieten sie wohltuende und erfrischende Befeuchtung. Das Produkt ist durch den Verzicht auf Konservierungsmittel sehr gut verträglich und eignet sich auch zur Benetzung und Nachbenetzung weicher und harter Kontaktlinsen. Es steht als Mehr-Dosis-Ophtiole (MDO) und in Form von Ein-Dosis-Ophtiolen (EDO) zur Verfügung. Letztere stellen eine hervorragende Lösung für aktive Menschen dar, die auch unterwegs nicht auf den wohltuenden Tropfen Frische verzichten möchten.

Hinterlasse eine Antwort