Fünf Tipps zum Augenbrauen-Styling

Die Augenbrauen geben dem Gesicht einen Rahmen und dem Augen-Make-Up das Finish. Klar, dass sie bei der täglichen Routine nicht zu kurz kommen dürfen. Hier sind unsere fünf Tipps zum Styling der Brauen.


1. Sparen Sie sich die Arbeit:
Wer helle Augenbrauen hat, kann diese beim Friseur färben lassen und sich das tägliche Anmalen mit dem Brauenstift sparen.

2. Auf die Spitze kommt es an:
Augenbrauen-Stifte immer gut gespitzt halten. Dazu gibt es spezielle Anspitzer. Schulspitzer sind wegen des flachen Anspitzwinkels ungeeignet, damit brechen die empfindlichen Kosmetikstifte ab.

3. Das richtige Equipment:
Brauenpuder sollte immer mit einem schmalen Pinsel aufgetragen werden.

4. Den Look fixieren:
Damit die Brauen ihre Form auch den ganzen Tag über behalten, sollten sie nach dem Styling mit Augenbrauen-Gel fixiert werden. Dies lässt sich am besten mit einem Bürstchen auftragen.

5. Kleine Fehler korrigieren:
Wenn Sie mal etwas zuviel Farbe auf die Brauen auftragen, lässt sich dies mit einem Wattestäbchen schnell korrigieren. Achten Sie dabei darauf, gegen die Wuchsrichtung zu wischen.

In unserem Lexikon erfahren Sie nochmal das wichtigste über die Augenbraue.

Hinterlasse eine Antwort