Kajal, der

Kajal, der


Kajal, auch Khol genannt, heißt die über- und unterhalb des Auges aufgetragene schwarze Farbe. Sie tritt u.a. als Kajalstift oder Gel-Eyeliner auf. Schon zu Zeiten des alten Ägyptens wurde Kajal verwendet. Er bestand damals aus einem schwarzen Pulver und erfreute sich nicht nur aus ästhetischen Gründen großer Beliebtheit: Eine im Pulver enthaltene Kupferverbindung wirkte antiseptisch und bewahrte so den Träger vor Augenkrankheiten.
Auch in der indischen Kultur spielt Kajal eine große Rolle.

This entry was posted in Lexikon.

Hinterlasse eine Antwort