Make-Up Trends Frühjahr/Sommer 2012

Trendtechnisch darf der Blick bereits jetzt gen Frühjahr/Sommer gerichtet werden. Auf den Laufstegen dieser Welt präsentieren die Designer neben ihren neuesten Entwürfen auch immer die Make-Up Trends der kommenden Saison. Ein kleiner Einblick in die F/S-Trends 2012…

Im Sommer geht es ja quasi traditionell immer etwas kräftiger zu als im Winter – leuchtende Farben und starke Lidstriche stehen auf dem Programm. Doch für die richtigen heißen Tage steht der ganz natürliche Look hoch im Kurs. Wer will schon bei 30°C im Schatten auch noch auf Mascara, Kajal und Co. achten müssen?

Tatsächlich steht der natürliche Look bei den Designern für die kommende Saison ganz oben auf der Liste. Als Eye-Catcher setzten die Visagisten bei den Schauen auf markante Augenbrauen. Dünn gezupfte Brauen sind endgültig passé – das neue Motto lautet: je breiter, desto besser.
Gepaart mit pastelligen Details bei Lidschatten und Highlighter wirkt das Make-Up besonders sanft und stimmig. Das beste daran: Rosé und Perlmutt stehen wirklich jedem Typ.

Für mutige heißt es in diesem Sommer: Rot sehen! Über die Alltagstauglichkeit von rotem Lidschatten lässt sich streiten, auf den Laufstehen zumindest setzte der Look die Models toll in Szene. Wer sich langsam an den Trend herantasten will, verteilt nur einen Hauch roten Lidschattens in der Nähe der Augen, als sei das Rouge ein Stück nach oben verrutscht (siehe Foto links). In Kombination mit einem Lippenstift in der gleichen Farbe wird der Look stimmig und und gewollt statt ungesund oder gar vampir-artig.


Fotos:
beautypress

Hinterlasse eine Antwort